Einestraße 13   •   06456 Arnstein   •   Tel. (034742) 95030   •   Fax (034742) 950311   •   Email: info@heimvolkshochschule-alterode.de
 
 

Unsere aktuellen Kurse

Kurs-Rubrik: 
Januar 2018
 
25.01.2018 Vortrag zur Landesgeschichte
 
Die Perlenhaube aus Halle - ein einzigartiges Schmuckstück des Manierismus

Referent: Ulf Dräger, Kustus Moritzburg Halle

Beginn: 19:30 Uhr
Preis: 4 EUR p.P.
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
 
Februar 2018
 
17.02.2018 Zeit für Gemeinde: "Das Tor macht weit" - Fundraising für Ihre Gemeinde
 
Fundraising ist viel mehr als Spendensammeln für Ihre Kirche. Fundrasing heißt, Ressourcen ganz unterschiedlicher Art sichtbar und nutzbar zu machen: Geld, ehrenamtliche Zeit, Wissen und Erfahrungen, Netzwerke und Ideen.
In diesem Seminar lernen Sie mehr über Netzwerke, Fördertöpfe und verborgene Schätze.

Referent: Dirk Buchmann, Beauftragter der EKM für Fundraising
Preis: Unkostenbeitrag inkl. Verpfelgung: 80 Euro
Für Ehrenamtliche aus dem Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda werden die Fahrtkosten übernommen und 75 % des Unkostenbeitrages.
Teilnehmer/innen aus anderen Kirchenkreisen sollten sich dort nach Fördermöglichkeiten erkundigen.
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
22.02.2018 Vortrag zur Landesgeschichte
 
"Die Siebenbürger Kirchenburgen"

Referent: Reinhard Schmidt, Bauhistoriker

Beginn: 19:30 Uhr
Preis: 4 EUR p.P.
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
23. - 25.02.2018 KunstAkademie Alterode: Patchwork "Würfelspiele"
 
In diesem Kurs werden die Kursteilnehmer interessante Gestaltungen entwerfen und fertigen.
Beim Zuschneiden der Stoffe kann das 6o°- Lineal (wenn vorhanden!) zum Einsatz kommen. Steht dieses nicht zur Verfügung, können die erforderlichen Stoffe anhand von Schablonen (stellt die Kursleiterin) zugeschnitten werden. Um die Arbeit zu erleichtern, wird auf Vlies genäht.
Für die Würfel bietet sich an, vorhandene Stoffreste zu verwenden. Der Stoff für den Hintergrund sollte nicht zu dominant sein. Damit die Würfel gut zur Geltung kommen, sollten diese in gut abgestimmte Stoffe von hell nach dunkel gesetzt werden. Es können Kissen, Tischläufer und Wandgestaltungen gefertigt werden.

Nähmaschinenkenntnisse sind erforderlich.

Referentin: Erika Koch, freischaffende Künstlerin (Wanzleben)

Beginn: 23.02. um 12:00 Uhr mit dem Mittagessen
Ende: 25.02. nach dem Mittagessen gegen 13:00 Uhr
Preis: Kurs inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im DZ: 210 Euro
EZ-Zuschlag: 10 Euro / Nacht
 
März 2018
 
4. - 9.3.2018 KunstAkademie Alterode: Frühjahrsmalkurs "Frühlingserwachen"
 
Die Natur mit ihren verschiedenen Lichtstimmungen und Farbklängen ist das Hauptthema dieses Malkurses. Naturstudien (Landschaften, Stillleben, Blumen) dienen uns als Inspirationsquelle. Mitgebrachte Vorlagen sind erwünscht. Ob lasierend, nass in nass oder gespachtelt mit Strukturpaste probieren und testen wir alle Möglichkeiten der Acryl- oder Aquarellmalerei aus. Ziel des Kurses ist es, die individuellen Fähigkeiten jeder Teilnehmerin und jeden Teilnehmers weiter zu entwickeln, um unseren Werken mehr Kraft und künstlerischen Ausdruck zu verleihen.

Zur Einführung starten wir mit einer gemeinsamen Aufgabe. Zahlreiche Bildbeispiele stehen zur weiteren Anregung zur Verfügung. Von Ihnen begonnene oder fertige Bilder, die Sie mitbringen, besprechen wir auf Wunsch gerne individuell oder in der Gruppe.

Der Malkurs ist für Anfänger und für Fortgeschrittene geeignet. Kinder ab 10 Jahren sind in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern gerne willkommen.

Referent: Alex Vasilev, freischaffender Künstler, Peine

Beginn: 04.03. um 18:00 Uhr (Abendessen)
Ende: 09.03.17 nach dem Mittagessen gegen 13:00 Uhr
Preis: Kurs inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im DZ: 405 Euro
EZ-Zuschlag: Nacht 10 Euro / Nacht
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
08.03.2018 Zeit für Gemeinde: Fortbildung für Friedhofsverantwortliche
 
Das Seminar gibt Ihnen einen umfänglichen Einblick zu den Themen Verwaltung, Recht und Pflege von Friedhöfen.

Referent: Michael Janus, ehem. Fachreferent Friedhofs- und Bestattungswesen der EKMD
Preis: Unkostenbeitrag inkl. Verpflegung: 40 Euro
Für Ehrenamtliche aus dem Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda werden die Fahrtkosten übernommen und 75 % des Unkostenbeitrages.
Teilnehmer/innen aus anderen Kirchenkreisen sollten sich dort nach Fördermöglichkeiten erkundigen.
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
29.03.2018 Vortrag zur Landesgeschichte
 
Der "Bornhöck" - Eine abschließende Betrachtung der Ausgrabung der letzten Jahre

Referent: T. Schunke, Archäologe (Halle / S.)

Beginn: 19:30 Uhr
Preis: 4,00 EUR p.P.
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
 
April 2018
 
03.-05.04.2018 Anti-Stress-Yoga für Frauen
 
Schenken Sie sich Entspannung!

Dieser Kurs ist ein Kurzurlaub zur Tiefenentspannung für Frauen.

An welcher Stelle in meinem Leben stehe ich? Was kann ich verbessern, um mein Leben ruhiger, stressfreier und freudvoll zu gestalten?
Durch autogenes Training, Traumreisen, Meditation, leichte Yogaübungen und Massage werden Sie sanft aus Ihrem Alltagstress herausgehoben. In einer entspannten und achtsamen Atmosphäre bietet sich der Raum, auf die eigene Lebenssituation zu schauen, sich selbst zu zuhören und neue Impulse und Wege für die eigene Lebensgestaltung zu entwickeln.

Sie lernen eigene Übungsreihen, Meditationen und Entspannungstechniken des Kundalini Yogas, die speziell auf den weiblichen Körper und die besonderen Anforderungen von Frauen im Lebensalltag ausgerichtet sind. Eine Auszeit um sich ?Zeit für mich? zu nehmen und der Möglichkeit, sich in einer ruhigen und liebevollen Atmosphäre auf eigene Stärken und Werte zu besinnen.
Preis: Kurskosten inkl. Unterbringung im Einzelzimmer, Verpflegung und Massage: 260 EUR (DZ: 240 Euro)
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
09.-11.04.2018 Bunte Tänze Teil 1
 
Tanzen bringt Freude und Schwung ins Leben, fördert die Gemeinschaft, frischt die Lebensgeister auf und stärkt die körperliche und geistige Fitness. Tanzen ist die schönste und erfolgreichste Therapie gegen Unbeweglichkeit und Lustlosigkeit!
Es werden neue und interessante Tänze aus dem umfangreichen Repertoire des Bundesverbandes Seniorentanz e.V. angeboten.

Referentin: Gudrun Keilitz, Seniorentanzleiterin (Eisleben)
Preis: Kursbeitrag inkl. Unterbringung im DZ und Verpflegung: 129 Euro
(EZ-Zuschlag 10 Euro je Nacht)
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
11.-13.4.2018 Bunte Tänze Teil 2
 
Tanzen bringt Freude und Schwung ins Leben, fördert die Gemeinschaft, frischt die Lebensgeister auf und stärkt die körperliche und geistige Fitness. Tanzen ist die schönste und erfolgreichste Therapie gegen Unbeweglichkeit und Lustlosigkeit!
Es werden neue und interessante Tänze aus dem umfangreichen Repertoire des Bundesverbandes Seniorentanz e.V. angeboten.

Referentin: Frau Bormann, Seniorentanzleiterin
Preis: Kursbeitrag inkl. Unterbringung im DZ und Verpflegung: 129 Euro
(EZ-Zuschlag 10 Euro je Nacht)
16.-18.04.2018 Weiterbildung: Yoga für Schwangere anleiten - Modul 1
 
Eine Weiterbildung für Hebammen, Doulas, GeburtsbegleiterInnen, GeburtsvorbereiterInnen, und MitarbeiteInnenr in Familienbildungsstellen mit den entsprechenden Klientinnen.

Modul 1: Yoga in der Schwangerschaft
In dieser Fortbildung erlernen Sie, Yogaübungen für Schwangere richtig anzuleiten.
Yoga ist eine sehr sanfte und angenehme Methode, um die Schwangere auf die Geburt vorzubereiten, ihr den Alltag zu erleichtern und die Psyche stabil zu halten. Mit Yogaübungen können z.B. Rückenschmerzen, Ischiasprobleme, Stimmungsschwankungen und Ängste behandelt werden. Die Übenden bringen ihrem Körper mehr Achtsamkeit gegenüber, sodass auch Frauen, die sich gern übernehmen, zur Ruhe kommen können. Die Atemübungen und Haltungen bereiten auf die Geburt vor, sodass die werdenden Mütter dem Gebären gelassener gegenüber tretenn. Yoga in der Schwangerschaft steigert das Wohlbefinden von Mutter und Kind.
In dieser Weiterbildung wird vermittelt, wie Sie die richtigen Yogaübungen auswählen und an die Schwangere weitergeben.

Zeitlicher Ablauf: zwei Module je 3 Tage, jeweils Mo - Mi 9 - 16 Uhr
380 Euro, Kursbeitrag inkl. VP/DZ p.P. für beide Module
(200 Euro je Einzelmodul); EZ-Zuschlag 10 Euro je Nacht
Preis: 380 Euro, Kursbeitrag inkl. VP/DZ p.P. für beide Module
(200 Euro je Einzelmodul); EZ-Zuschlag 10 Euro je Nacht
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
16.-18.04.2018 Rechtspopulismus, Stammtischparolen, HateSpeech - Strategien, Argumente, Möglichkeiten
 
Modul 1 in der Fortbildungsreihe "Teilhabe gemeinsam leben - Perspektiven und Integration in ländlichen Regionen gestalten" in Kooperation mit "vierfältig"

Politisch Aktive und Ehrenamtliche sind häufig mit menschenverachtenden und demokratiefeindlichen Aussagen und Positionen konfrontiert. Viele Engagierte sind hier herausgefordert und verunsichert, besonders wenn ?man sich kennt? und auch über andere Beziehungen miteinander verbunden ist, so wie es in dörflichen Strukturen häufig gegeben ist.
In dem Seminar werden Grundzüge sowie Strategien von Rechtspopulismus vorgestellt und analysiert. Durch eine Vielfalt von interaktiven, wissensvermittelnden und reflektierenden Übungen werden die Teilnehmenden in ihrer unmittelbaren Argumentationssicherheit und Zivilcourage gestärkt. Vor- und Nachteile im Umgang mit Hate Speech
und FakeNews werden vorgestellt und erörtert.

Tipp: Umgang mit Hate Speech und Debattenkultur im Internet:
https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/hatespeech.pdf

Referent*innen: Regionales Beratungsteam Süd-West (Freiwilligenagentur Halle); Regionales Beratungsteam Süd (Miteinander e.V.); Lorenz Schill (freiberuflicher Medienpädagoge u. Sachverständiger für Kinder- & Jugendmedienschutz)

Prozessbegleiter: Ken Kupzok (Begleiter von Lern- und Veränderungsprozessen im Bereich Diversität und Diskriminierung / www.vierfältig.de)

Die Fortbildung wird gefördert von: Bundeszentrale für politische Bildung, LAGFA Sachsen-Anhalt, Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda
Preis: 50 Euro / Modul inkl. Kursgebühr, Übernachtung und Verpflegung
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
27.-29.04.2018 Kunstakademie Alterode: Keramikkurs
 
In Gieß- und Aufbautechnik werden besondere Formen und größere Gefäße hergestellt und mit der Hand oder mit Hilfe von Schablonen verziert. Ihrer Fantasie und Ihrem Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Referentin: Jeanette Nietz

Anreise: Freitag 17 Uhr / Abreise: Sonntag 16 Uhr
Preis: Unterkunft + Verpflegung 106,00 ? DZ / 126 ? EZ
zzgl. Kurskosten

Anmeldung über: Jeannette Nietz, Kunstruhe Magdeburg, Email: jeanne_68(a)web.de
28.04. - 04.05.2018 Fasten-Wandern & die Fünf Tibeter im Harz
 
In diesen Tagen wollen wir die Zeit leeren von alltäglichen Ablenkungen und füllen mit Aufmerksamkeit auf uns Selbst. Fasten unterstützt diesen Prozess auf allen Ebenen. Fasten klärt und erleichtert. Es heilt, wo Verstopfung und Trägheit uns befallen haben. Es gibt Gelegenheit zum Regenerieren der Seele und des Körpers. Beim Wandern, bei Yoga, in der Gemeinschaft und allein wollen wir Einkehr halten ? Einkehr bei uns Selbst.

Dazu kommen in dieser Woche noch die wertvollen und energetisierenden Übungen der Fünf »Tibeter«®. Sie sind ein uraltes Übungssystem, das seinen Ursprung im Yoga hat und für jeden leicht zu erlernen ist. Damit haben Sie für zu Hause ein Werkzeug, um sich beweglich, kraftvoll und ausgeglichen zu halten.

Referent: Robert Tilp, Heilpraktiker und Fastenleiter aus Erfurt
Preis: 487,- Euro im EZ für Seminarprogramm, Unterkunft und Fastenversorgung

Nähere Infos und Anmeldung direkt bei Robert Tilp unter: http://www.lebensfreude-online.de
 
Mai 2018
 
05.05.2018 Frauen-Oase
 
Frauen übernehmen viel Verantwortung.
Wir wollen es uns und anderen recht machen. Wir wollen uns einbringen. Vielleicht haben wir auch das Gefühl: es ist ja sonst niemand da. Und wenn ich es nicht mache, bleibt es liegen.

Doch manchmal wird dann alles zu viel: Kinder, Familie, Haus, Beruf, Ehrenamt, Kirche.

Wo bleiben wir selbst dabei? Was wollen wir? Wie bringen wir die verschiedenen Interessen unter einen Hut? Wo sagen wir nein? Was lässt sich anders machen?
Und wie gehen wir damit um, dass es Phasen im Leben gibt, in denen sich die Belastungen nicht einfach wegschieben lassen?

Darum soll es in diesem Jahr auf der Oase für Frauen in Alterode gehen.
Wir tun uns etwas Gutes für Leib und Seele. Wir können tanzen und (auf)atmen.

Lassen Sie sich einladen und laden Sie andere Frauen mit ein.


9:30 - 16:00 Uhr
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
07.-09.05.2018 Weiterbildung: Yoga für Schwangere anleiten - Modul 2
 
Eine Weiterbildung für Hebammen, Doulas, GeburtsbegleiterInnen, Geburtsvorbereiterinnen, und Mitarbeiter in Familienbildungsstellen mit den entsprechenden Klienten.

Modul 2 : Yoga zur Rückbildung und Neufindung
Verwandeln Sie die übliche Rückbildungsgymnastik in eine sinnliche Stunde für Mutter und Kind. Übungen für den Beckenboden, um die Muskulatur zu stärken und den Schmerzen in den Schultern und den durchwachten Nächten kraftvoll entgegen zu treten. Eine Rückbildungsstunde ist immer auch eine kleine Selbsthilfegruppe, ein Vernetzen mit Gleichgesinnten und ein Beratungskreis.
Ergänzen Sie Ihre Fähigkeiten, die Mütter in dieser Zeit zu unterstützen, durch hilfreiche Yogaübungen. Sie werden Stunden zielgerichtet in ruhiger, klarer Atmosphäre erschaffen, an die Ihre Teilnehmerinnen gern zurück denken werden. Der strukturierte Stundenablauf einer Yogastunde wird Ihnen leicht von der Hand gehen..

Zeitlicher Ablauf: zwei Module à 3 Tage, jeweils Mo - Mi 9 - 16 Uhr
Preis: 380 Euro, Kursbeitrag inkl. VP/DZ p.P. für beide Module
(200 Euro je Einzelmodul); EZ-Zuschlag 10 Euro je Nacht
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
25.-27.05.2018 Taiji / Qigongfahrt
 
ANGEBOTE 2018:
Qigong-Gehen am Morgen
8 Brokate
Tageslauf der Krähe
Schwingender Spazierstock
24er Peking-Stockform & Duo (Partner-Stock)
Meditatives Bogenschießen
Chinesische Tuschemalerei "Der Stein des Weisen"
Vortrag "Den Bogen spannen"
Wir üben und feiern 10 Jahre Taiji Qigong in Alterode
Preis: Seminarkosten inkl. Unterkunft und Verpflegung (VP) im Doppelzimmer: 195 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 10 Euro/Nacht

Bitte melden Sie sich direkt bei Sibylle Baldzuhn an.
Tel: 0163-1585470 / Email: info@gongbu.de
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
26.05.2018 Zeit für Gemeinde: "Ein gutes Wort" - Pressearbeit für Haupt- und Ehrenamtliche
 
Wie schreibe ich eine gute Presseerklärung, die die Chefredaktion neugierig macht? Wie lade ich die Presse zu unserer Veranstaltung ein? Wie gehen gute Texte und wie präsentieren wir sie am besten? Und was gilt es bei Bildern zu beachten?
Von der Pressenotiz bis zum Gemeindebrief - in diesem Seminar erhalten Sie wertvolle Tips für eine gelingende Pressearbeit.
Preis: Unkostenbeitrag: 80 ?*
Für Ehrenamtliche aus dem Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda werden die Fahrtkosten übernommen und 75 % des Unkostenbeitrages.
Teilnehmer/innen aus anderen Kirchenkreisen sollten sich dort nach Fördermöglichkeiten erkundigen.
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
25. - 27.05.2018 KunstAkademie Alterode: "Collagen"
 
In diesem Kurs werden Materialien wie Papier, Pappe, Fasern und ähnliches eingefärbt, um die angestrebte Farbharmonie bei einer Collage zu erreichen. Auch schmelzbare Papiere können zum Einsatz kommen, die die Wirkung der Collage noch unterstreichen. Auch bietet es sich an, verschiedene Sticktechniken einzusetzen.
Sie werden Ihre Kreativität von kleinen Übungen (Glückwunschkarten) zu größeren anspruchsvollen Wandgestaltungen enfalten. Angeleitet werden Sie dabei fachkundig von der Künstlerin Erika Koch. Dieser Kurs ist auch für Anfänger geeignet.

Referentin: Erika Koch, freischaffende Künstlerin (Wanzleben)

Beginn: 25.05. um 12:00 Uhr mit dem Mittagessen
Ende: 27.05. nach dem Mittagessen gegen 13:00 Uhr
Preis: Kurs inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im DZ: 210 Euro
EZ-Zuschlag: 10 Euro / Nacht
 
Juni 2018
 
06.-08.06.2018 Lass uns (mit-)reden! - Dialog und Mitsprache als Mittel aktiver Dorfentwicklung
 
Modul 2 in der Fortbildungsreihe "Teilhabe gemeinsam leben - Perspektiven und Integration in ländlichen Regionen gestalten" in Kooperation mit "vierfältig"

Integration findet vor Ort statt. Aber wie kann eine lokale Gemeinschaft aussehen, die alle Interessen, Sichtweisen und Ängste von Alteingesessenen,
Neuzugezogenen, Geflüchteten, Arbeitslosen, Älteren und Menschen mit Beeinträchtigung, Vertreter*innen von Institutionen wie Schule und
Verwaltung einbezieht?
Im Mittelpunkt des Seminars steht das erprobte Konzept der Dorfgespräche. Hintergründe sowie Ansatz, Methodik und Umsetzung werden praxisnah vorgestellt. Es wird ausreichend Raum zur Verfügung stehen, sich über Potentiale und Herausforderungen auszutauschen, sowie Möglichkeiten zur Übertragung dieser Formate in die Ortschaften, Gemeinden und Dörfer zu entwickeln.

Tipp: www.vimeo.com/dorfgespraech

Trainer*innen: Florian Wenzel (Trainer, Moderator und Prozessbegleiter, Initiator von Dorfgespräche / www.peripheria.de)
Ken Kupzok (Begleiter von Lern- und Veränderungsprozessen im Bereich Diversität und Diskriminierung / www.vierfältig.de)

Die Fortbildung wird gefördert von: Bundeszentrale für politische Bildung, LAGFA Sachsen-Anhalt, Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda
Preis: 50 Euro / Modul inkl. Kursgebühr, Übernachtung und Verpflegung
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
 
Juli 2018
 
08. - 15.07.2018 KunstAkademie Alterode: 20. Sommerakademie Malen und Zeichnen "Faszination Farbe - Wege zur Malerei"
 
Wir befassen uns in dieser Sommerakademie-Woche mit Farbe als Material und Sinneseindruck in der Malerei und werden verschiedene Bildkonzepte kennen lernen und gestalterisch für uns selbst ausprobieren.
In diesem Zusammenhang untersuchen wir naturalistische, impressive und expressive Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe an Künstlerbeispielen und eigenen Arbeiten.
Wir arbeiten hauptsächlich mit Acrylfarben, es können aber auch Aquarell-, Gouache- und Temperafarben eingesetzt werden.
Ausgangspunkt unserer Malerei sind direkte Beobachtung und innere Vorstellung. Sie können gegenständlich, aber auch abstrakt auf Leinwänden oder Papier malen.

Bringen Sie Eigenes (Bilder, Skizzen, Fotos) aber auch Fremdes (künstlerische Vorbilder, Internetrecherchen) zum Thema sowie angefangene oder fertiggestellte Arbeiten mit.

Der Kurs ist sowohl für Beginnende als auch für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Referent: Hans Manhart, Kunstpädagoge, Bad Harzburg

Beginn: 08.07. um 18:00 Uhr (Abendessen)
Ende: 15.07. nach dem Mittagessen gegen 13:00 Uhr
Preis: Kurs inkl. Vollpension und Übernachtung im DZ: 490 Euro
EZ-Zuschlag: 10 Euro / Nacht
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
23.-29.07.2018 Sommerakademie TaijiQuan und Qigong - 1. Woche
 
Seit mehr als 20 Jahren findet die Taijiquan- und Qigong-Sommerakademie in Alterode statt. Inzwischen kommen Menschen aus ganz Deutschland und den umliegenden Ländern zwei Wochen, um Taiji und Qigong zu üben und neue Techniken zu lernen.

In diesem bietet die Sommerakademie einerseits Altbewährtem aus den Lehrsystemen von Huang Sheng Shyan, Tian Liang und Ma Tsun Kuen mit stilübergreifenden Basis- und Partnerübungen. Darüber hinaus wird Michael Bouda, die Grundlagenarbeit des Yiquan vorstellen und den Transfer in andere Übungssysteme herstellen.
Ebenfalls um Basisarbeit geht es bei die Robin Saar (Taiji-Handformen)
und bei Birte Timmsen, die die Arbeit mit dem Wudang-Schwert nahebringen will. Für Interessierte an Waffenformen gibt es außerdem den Spazierstock mit Thomas Kirchner, den Speer mit Martin Neumann, die Pferdeschwanzpeitsche (Fuchen) mit Franziska Rüscher und den Regenbogenfächer unter meiner Anleitung.
Im Qigong-Bereich werden sehr praxisnahe Kurse angeboten wie etwa Rücken- oder Schulter-Nacken-Qigong oder Qigong bei Tinnitus (Marianne Wegener), aber auch etwas mehr Kampfkunst orientierte Formen wie das Shaolin-Qigong und die Spiral-Übungen (Armin Fischwenger) werden erlebbar sein.
Bekanntlich pflegen ja viele Taiji- und Qigong-Meister auch andere Künste. Die Sommerakademie bietet Raum, auch bildkünstlerisch tätig zu werden.

Inhaltiche und oragnisatorische Leitung: Sonja Blank, Lehrerin für Taijiquan und Qigong

ANMELDUNG:
zu den Kursen bei LEQITA Sonja Blank, Oberkleener Str. 23 | 35510 Butzbach
EMAIL: tao@blue-earth.de | www.leqita.de
Unterkunft und Verpflegung (nach Anmeldung bei S.Blank): Bildungshaus am Harz Alterode, TEL: 034742-95030, EMAIL: info@heimvolkshochschule-alterode.de ODER über nebenstehendes Anmeldeformular
Preis: Kurspaket 1 (7 Tage): 340 Euro (Frühbucher bis 31.3.2018: 315 Euro)
Kurspaket 2 (14 Tage): 565 Euro (Frühbucher bis 31.3.2018: 540 Euro)

Unterkunft und Verpflegung:
Haupthaus Doppelz.+ Halbpension: 40 Euro p.P./Nacht
Haupthaus Doppelz.+ Vollpension: 53 Euro p.P./Nacht
Gartenhaus Doppelz. (Etagenbad)+ Halbpension: 30 Euro p.P./Nacht
Gartenhaus Doppelz. (Etagenbad)+ Vollpension: 43 Euro p.P./Nacht
Einzelz.-zuschlag Haupthaus u. Gartenhaus 10 Euro p.P./Nacht
Matrazenlager, Zeltplatz, Wohnwagen + Halbpension: 23 Euro p.P./Nacht
Matrazenlager, Zeltplatz, Wohnwagen + Vollpension: 36 Euro p.P./Nacht
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
 
August 2018
 
30.07.-05.08.2018 Sommerakademie TaijiQuan und Qigong - 2. Woche
Anmelden
Seit mehr als 20 Jahren findet die Taijiquan- und Qigong-Sommerakademie in Alterode statt. Inzwischen kommen Menschen aus ganz Deutschland und den umliegenden Ländern zwei Wochen, um Taiji und Qigong zu üben und neue Techniken zu lernen.

In diesem bietet die Sommerakademie einerseits Altbewährtem aus den Lehrsystemen von Huang Sheng Shyan, Tian Liang und Ma Tsun Kuen mit stilübergreifenden Basis- und Partnerübungen. Darüber hinaus wird Michael Bouda, die Grundlagenarbeit des Yiquan vorstellen und den Transfer in andere Übungssysteme herstellen.
Ebenfalls um Basisarbeit geht es bei die Robin Saar (Taiji-Handformen)
und bei Birte Timmsen, die die Arbeit mit dem Wudang-Schwert nahebringen will. Für Interessierte an Waffenformen gibt es außerdem den Spazierstock mit Thomas Kirchner, den Speer mit Martin Neumann, die Pferdeschwanzpeitsche (Fuchen) mit Franziska Rüscher und den Regenbogenfächer unter meiner Anleitung.
Im Qigong-Bereich werden sehr praxisnahe Kurse angeboten wie etwa Rücken- oder Schulter-Nacken-Qigong oder Qigong bei Tinnitus (Marianne Wegener), aber auch etwas mehr Kampfkunst orientierte Formen wie das Shaolin-Qigong und die Spiral-Übungen (Armin Fischwenger) werden erlebbar sein.
Bekanntlich pflegen ja viele Taiji- und Qigong-Meister auch andere Künste. Die Sommerakademie bietet Raum, auch bildkünstlerisch tätig zu werden.

Inhaltiche und oragnisatorische Leitung: Sonja Blank, Lehrerin für Taijiquan und Qigong

ANMELDUNG:
zu den Kursen bei LEQITA Sonja Blank, Oberkleener Str. 23 | 35510 Butzbach
EMAIL: tao@blue-earth.de | www.leqita.de
Unterkunft und Verpflegung (nach Anmeldung bei S.Blank): Bildungshaus am Harz Alterode, TEL: 034742-95030, EMAIL: info@heimvolkshochschule-alterode.de ODER über nebenstehendes Anmeldeformular
Preis: Kurspaket 1 (7 Tage): 340 Euro (Frühbucher bis 31.3.2018: 315 Euro)
Kurspaket 2 (14 Tage): 565 Euro (Frühbucher bis 31.3.2018: 540 Euro)

Unterkunft und Verpflegung:
Haupthaus Doppelzimmer+ Halbpension: 40 Euro p.P./Nacht
Haupthaus Doppelzimmer+ Vollpension: 53 Euro p.P./Nacht
Gartenhaus Doppelzimmer (Etagenbad)+ Halbpension: 30 Euro p.P./Nacht
Gartenhaus Doppelzimmer (Etagenbad)+ Vollpension: 43 Euro p.P./Nacht
Einzelzimmerzuschlag Haupthaus u. Gartenhaus 10 Euro p.P./Nacht
Matrazenlager, Zeltplatz, Wohnwagen + Halbpension: 23 Euro p.P./Nacht
Matrazenlager, Zeltplatz, Wohnwagen + Vollpension: 36 Euro p.P./Nacht
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
17. - 19.08.2018 Wellness Yoga Wochenende - ein sinnliches Wochenende im schönen Harz
Anmelden
Mit dynamischen Yogaübungen bringen Sie Ihren Körper in Schwung.

Yoga ist bestens geeignet, um Stress, Schlaflosigkeit, Nervosität, Rückenschmerzen, Konzentrationsschwäche und Stimmungsschwankungen entgegen zu wirken. In der Sauna, bei aryurvedischem Essen, Massagen und in der Meditation entspannen Sie genussvoll. Die Techniken der Stressbewältigung werden so vermittelt, dass sie im Alltag angewendet werden können.

Menschen, die für sich sorgen, werden strahlend und stark. Ein unvergleichliches Wochenende, an dem Sie dabei begleitet werden "sehr gut für sich zu sorgen".
Preis: Kurskosten inkl. Unterbringung im Einzelzimmer, Verpflegung und Massage: 260 EUR (DZ: 240 Euro)
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
 
September 2018
 
17.-19.09.2018 Das resiliente Dorf - Ein KreativWorkshop für Dorfoptimist*innen
Anmelden
Modul in der Fortbildungsreihe "Teilhabe gemeinsam leben - Perspektiven und Integration in ländlichen Regionen gestalten" (jedes Modul ist auch einzeln buchbar)

Viele ländliche Regionen sind einem großen demografischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel ausgesetzt. Der Umgang damit ist erstaunlich: Neben Gebieten, in denen sich Resignation häufig einhergehend mit rechtspopulistischen Tendenzen ausbreitet, gibt es Regionen, in denen mit (Selbst-)Bewusstsein, Optimismus und kreativen Lösungsansätzen aktiv positive Entwicklungen initiiert werden.
In diesem kreativen Workshop werden verschiedene Faktoren aus der Resilienzforschung (gesunde Bewältigung von Umwälzungsprozessen) vorgestellt und deren Wirkung auf Dorfstrukturen übertragen. In inspirierendem Austausch und gemeinsamer Entwicklung werden kleine kreative Interventionen im öffentlichen Raum erdacht und auf Wirksamkeit beleuchtet. Im Erfahrungsaustausch mit gestandenen Dorfoptimist*innen (u.a. LandLebenKunstWerk e.V.) machen wir Best Practice sichtbar, die Resilienz stärken und auf das eigene Dorf übertragen werden können.

Tipp: www.doerfer-im-aufbruch.de

Trainer*innen: Hanna Kunze (Systemische (Team)Coachin und Prozessbegleiterin im Bereich Partizipation, Demokratie und Konfliktbearbeitung / www.vierfältig.de); Ken Kupzok (Begleiter von Lern- und Veränderungsprozessen im Bereich Diversität und Diskriminierung / www.vierfältig.de)

Die Fortbildung wird gefördert von: Bundeszentrale für politische Bildung, LAGFA Sachsen-Anhalt, Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda
Preis: 50 Euro inkl. Kursgebühr, Übernachtung und Verpflegung
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
19. - 21.09. Diskriminierung überwinden - Selbstbestimmung fördern - Zugänge finden
Anmelden
Empowerment* Workshop für People of Color und Menschen mit sogenanntem Migrationshintergrund und Fluchterfahrung
Wir werden gemeinsam neue Sichtweisen für eine erfolgreiche Integration erarbeiten: Diskriminierung überwinden ? Selbstbestimmung fördern ? Zugänge finden
Wir arbeiten mit Methoden des Theaters der Unterdrückten gemeinsam an Fragen wie:
- Welche Barrieren sind es, die mich hilflos machen und meine Zugangsmöglichkeiten beschränken?
- Wie kann ich trotz dieser tagtäglichen Wirklichkeit und Ablehnung meine eigenen persönlichen Ziele in Familie, Beruf und Gesellschaft verfolgen?
Preis: Die Fortbildung wird gefördert von: Bundeszentrale für politische Bildung, LAGFA Sachsen-Anhalt, Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda
Preis: 50 Eurol inkl. Kursgebühr, Übernachtung und Verpflegung
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
 
Oktober 2018
 
12. - 14.10.2018 KunstAkademie Alterode: Patchwork "Funkelnde Steine" und "Lichtblicke"
Anmelden
Im Kurs entstehen Blöcke mit optischer Tiefenwirkung im Mittelpunkt. Das Zentrum der einzelnen Blöcke besteht aus vier verschiedenfarbigen Dreiecken. Es wird durch unterschiedlich breiten Stoffstreifen, ähnlich wie beim Log- Cabin, eingerahmt. Die Arbeiten können unterschiedlich groß gestaltet werden und sind vielseitig einsetzbar, Es können Wanddekorationen, Tischläufer und Kissen entstehen,
Auch Neueinsteiger sind im Kurs herzlich willkommen.

Referentin: Erika Koch, freischaffende Künstlerin (Wanzleben)

Beginn: 12.10. um 12:00 Uhr mit dem Mittagessen
Ende: 14.10. nach dem Mittagessen gegen 13:00 Uhr
Preis: Kurs inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im DZ: 210 Euro
EZ-Zuschlag: 10 Euro / Nacht
15.-19.10.2018 KunstAkademie Alterode: Schreibwerkstatt
Anmelden
Schreiben ist kreativer Ausdruck und Selbsterfahrung gleichermaßen. Von der Annäherung an das Thema über die Wahl der Ausdrucksmittel bis hin zu Schreibtechniken ist das Schreiben ein individueller Prozess. Dennoch folgt
das Schreiben wie jede Kunst bestimmten handwerklichen Regeln. In diesem Seminar lernen Sie Techniken und Methoden kennen, um den kreativen Prozess zu befördern und mit Ihrem Text die gewünschte Wirkung zu erreichen.

In der Schreibwerkstatt ist Raum für verschiedene Genres und Formen. Von biografischen über fiktionale oder poetische bis hin zu journalistischen Texten wollen wir verschiedene Stile ausprobieren.

Ein wichtiger Bestandteil des Kurses ist der Austausch über das Geschriebene. Das hat für Sie doppelten Wert: Sie erfahren eine direkte Rückmeldung zu Ihren Texten und gewinnen Mut, selbst konstruktives Feedback zu geben.
Darüber hinaus lernen Sie unterschiedliche Schreibstile im Prozess kennen.

Während des Seminars werden Sie fachlich kompetent vom Schriftsteller Christoph Kuhn angeleitet. Sie erhalten in vertrauensvoller Atmosphäre wertvolle methodische Anregungen und Tipps für Ihr Schreiben. Gern können
Sie bereits vorhandene Texte zur Reflexion mitbringen.

Referent: Christoph Kuhn, Schriftsteller (Halle / S.)

Beginn: 15.10.17 um 14:00 Uhr
Ende: 19.10.2017 gegen 13:00 Uhr
Preis: 400,00 EUR für Kurs, Vollverpflegung und Unterkunft im DZ (EZ-Zuschlag 10 EUR je Nacht)
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
 
November 2018
 
14.-16.11.2018 Traumasensible Begleitung Empowerment geflüchteter Menschen
Anmelden
Modul 4 in der Fortbildungsreihe "Teilhabe gemeinsam leben - Perspektiven und Integration in ländlichen Regionen gestalten" in Kooperation mit "vierfältig"

Menschen mit Fluchterfahrungen meistern den Großteil ihres Alltags, auch bei schwierigen Erfahrungen und Lebensumständen. Dennoch können Belastungen auftreten wie Ängste, Panikattacken, Stimmungsschwankungen, Vermeidungs- und Suchtverhalten. Ungefähr die Hälfte der Menschen, die aus Kriegsgebieten kommen, zeigen posttraumatische Belastungsstörungen.
Diese Fortbildung bietet Hintergrundinformationen zu Belastung und Trauma. Dabei werden Ansätze zur Gestaltung einer Begleitung und Beratung vermittelt, die bei den Begleiteten Stress reduzieren, Ressourcen aktivieren, Stabilität stärken und neue Perspektiven öffnen.

Tipp: www.institut-berlin.de/uebungen/

Trainer*innen: Hanna Kunze (Systemische (Team)Coachin und Prozessbegleiterin im Bereich Partizipation, Demokratie und Konfliktbearbeitung / www.vierfältig.de) Marek Spitczok von Brisinski (Dipl.-Sozialpädagoge, Traumazentrierter Fachberater, HP Psychotherapie /www.marek-spitczok.com)

Die Fortbildung wird gefördert von: Bundeszentrale für politische Bildung, LAGFA Sachsen-Anhalt, Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda
Preis: 50 Euro / Modul inkl. Kursgebühr, Übernachtung und Verpflegung
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
16. - 18.11.2018 Kinderyoga anleiten - Weiterbildung zur zertifizierten Kinderyogalehrer/-in
Anmelden
Weiterbildung in zwei Modulen:
Modul 1: 16. - 18.11.2018
Modul 2: 14. - 16.12.2018

Ziel: Sie werden befähigt, Yoga mit Kindern selbst zu unterrichten und zu gestalten.

Yoga ist für Kinder eine gute Möglichkeit spielerisch in ihrem Körper anzukommen. Es stärkt ihren Gleichgewichtssinn, ihre Koordinationsfähigkeiten, den aufrechten Gang und den festen Stand auf dem Boden. Yoga hilft den Kindern zur Ruhe zu kommen, den eigenen Körper wahrzunehmen und zu entspannen.

Inhalte der beiden Module:
- Herleitung des Kinderyoga aus dem Erwachsenenyoga
- Grundlagen des Kinderyoga
- Eigenheiten der Übungen u. Zusammenstellung der Übungsreihen
- Behandlung spezieller Probleme bei Kindern mit Yoga
- Umgang mit "besonderen" Kindern

Dieses Seminar ist kein Frontalunterricht. Die Bereitschaft, Yoga zu üben und Kinderyoga an sich selbst zu erfahren, ist eine wichtige Voraussetzung, um möglichst viel aus dieser Weiterbildung mitzunehmen.

Die Weiterbildung umfaßt 40 Unterrichtsstunden in zwei Modulen und richtet sich an Lehrer/-innen, Erzieher/-innen, Eltern und alle, die es gerne erlernen möchten.
Preis: ein Modul inkl. Vollpension im Einzelzimmer: 220 Euro (DZ: 200 Euro)
beide Module inkl. Vollpension im Einzelzimmer: 420 Euro (DZ: 380 Euro)
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
16.-18.11.2018 Kunstakademie Alterode: Keramikkurs
Anmelden
In Gieß- und Aufbautechnik werden besondere Formen und größere Gefäße hergestellt und mit der Hand oder mit Hilfe von Schablonen verziert. Ihrer Fantasie und Ihrem Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Referentin: Jeanette Nietz

Anreise: Freitag 17 Uhr / Abreise: Sonntag 16 Uhr
Preis: Unterkunft + Verpflegung 106,00 ? DZ / 126 ? EZ
zzgl. Kurskosten

Anmeldung über: Jeannette Nietz, Kunstruhe Magdeburg, Email: jeanne_68(a)web.de
25.-30.11.2018 KunstAkademie Alterode: Figürliche Malerei und Plastik
Anmelden
Diese Woche lädt ein, sich künstlerisch intensiv mit der menschlichen Figur auseinanderzusetzen. Ein Modell begleitet uns dabei. Phasen des genauen Hinsehens wechseln sich ab mit Phasen des freien, dynamischen Einfangens der menschlichen Form. Wir arbeiten plastisch mit Ton und malerisch/zeichnerisch mit Acrylfarben und Stifte aller Art, wobei im Verlaufe der Woche Schwerpunkte entstehen können. Die Grundlagen zur menschlichen Gestalt, in kurzen theoretischen Einheiten vermittelt, werden direkt in Übungen umgesetzt und verinnerlicht.
Es gibt viel Raum und Anregung den sicheren Hafen zu verlassen, Wagnisse einzugehen und ganz neue Wege zu beschreiten, um so zu einer ganz eigenen Bild- und Formensprache zu gelangen. Die Tonarbeiten werden ungebrannt mitgenommen.

Einsteiger und Fortgeschrittene sind willkommen.

Referentin: Nushin Morid, freischaffende Künstlerin (Hamburg)
Preis: Kurs inkl. Unterkunft im Einzelzimmer und Vollpension: 470 Euro (DZ: 420 Euro)
Es entstehen zusätzliche Kosten für das Modell (ca. 40 - 50 ?, je nach Teilnehmerzahl) und Ton (je nach Verbrauch).
25. - 30.11.2018 KunstAkademieAlterode: Figur und Landschaft / Mosaik
Anmelden
Figur und Landschaft
Aller Anfang ist immer die Zeichnung, alles was wirbrauchen ist der richtige Anfang. In diesem Seminar lernen Sie anschaulich die breite Vielfalt verschiedener Zeichen- und Maltechniken kennen und wenden sie an. Viele Tipps und Tricks alter und junger Meister und interessante Anregungen aus der Kunstgeschichte helfen Ihnen von der Skizze zum fertigen Bild. Alle Grundlagen und Regeln, Perspektive, Licht und Schatten vom Objekt bis zum Portrait werden leicht und verständlich erklärt und demonstriert. Die Zeichnungen werden uns auch als Vorlagen für spätere Bilder dienen.

Die Kunst des Mosaiks
Mosaik ist eine flexible Kunstform, die der persönlichen Kreativität viel Raum lässt. Abgesehen von den unendlich vielen Gestaltungsmöglichkeiten begeistern die Materialien schon allein durch ihre Vielfalt und ihre Farben. Aus
vielen farbigen Glassteinchen, Fliesenstücken und Spiegeln lassen Sie glänzende Kunstwerke nach Ihrer eigenen Vorstellung entstehen. Stück für Stück legen Sie Ihr Mosaik zusammen. Das Ergebnis ? immer etwas Besonderes
? kann ein Bild, eine Schale, ein Spiegel usw. sein.

Material, Mosaikkleber, Fugenmasse und Werkzeuge werden bereitgestellt.

Während der Woche werden Sie fachkundig vom Künstler und Kunstpädagogen Alex Vasilev begleitet. Innerhalb der Gruppe werden die Arbeiten gegenseitig reflektiert. So erhalten Sie ein fundiertes Feedback zu Ihrer künstlerischen Arbeit. Ziel ist es, Ihre individuellen Fähigkeiten weiterzuentwickeln und Ihren Werken mehr Kraft und künstlerischen Ausdruck zu verleihen.

Die Wahl der künstlerischen Technik innerhalb des Kurses steht Ihnen frei.

REferent: Alex Vasilev, freischaff. Künstler, Kunstpädagoge und Kunsttherapeut
Preis: 405 Euro inkl.. Kursgebühr, ÜBernachtung im DZ und Vollverpflegung, EZ-Zuschlag: 10 Euro/Nacht
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
30.11. - 2.12.2018 Ankommen im Augenblick - ein Kurs in Achtsamkeit
Anmelden
Achtsamkeit, Entschleunigung und Stressabbau sind Schlagworte unserer Zeit. Aber wie soll das gehen in unserer reizüberfluteten Zeit? Ein Weg ist, sich immer wieder ganz auf den Augenblick zu konzentrieren, zu spüren, was jetzt gerade geschieht und es anzunehmen. Klingt einfach? Ist es auch - mit ein wenig Übung.

Der Kurs beinhaltet Entspannungsübungen, achtsame Körperarbeit auf der Basis von Yoga, Traumreisen und eine Einführung und Übung verschiedener Formen der Meditation. Wir widmen uns dem Umgang mit Belastungen im Alltag und tauschen uns über unsere Erfahrungen mit den erlernten Übungen aus.

An diesem Wochenende kommen Sie einmal ganz zu sich. Sie erfahren Ihre inneren Potentiale für mehr Ruhe und erlernen Methoden und Übungen, um Ihren Alltag achtsamer und damit gelassener zu gestalten. Sich selbst intensiver kennenzulernen ist eine bereichernde Erfahrung, von der man ein Leben lang profitieren kann.

Kurszeiten:
Fr. 17-20 Uhr / Sa 9-18 Uhr / So 9-15 Uhr
Pausen und Essenzeiten nach Absprache im Kurs und im Haus.
Preis: 270 Euro p.P. inkl. Kursgebühr, Übernachtung und Vollpension im Doppelzimmer, Einzelzimme: zzgl. 10 Euro/Nacht p.P.
 
Dezember 2018
 
10.-12-12-2018 Vielfalt und Veränderung Öffnung von Vereinen, Kindertagesstätten und Schulen in ländlichen Regionen
Anmelden
Modul 5 in der Fortbildungsreihe "Teilhabe gemeinsam leben - Perspektiven und Integration in ländlichen Regionen gestalten" in Kooperation mit "vierfältig"

Die Fortbildung richtet sich an Menschen, die innerhalb ihrer eigenen Einrichtung Veränderung hin zu einer offenen Organisationskultur und -struktur anstoßen möchten. Egal ob Haupt- oder Ehrenamt, Führungskraft oder Fachkraft - Sie analysieren und entwickeln ausgehend von Ihrem konkreten Handlungsfeld passende Wirkungsmöglichkeiten.
Dazu erhalten Sie Fachwissen zum Prozess der Interkulturellen Öffnung in Form von Leitfäden, Methoden und Beispielen. Zudem werden Sie an einer für die jeweilige Organisation passenden Umsetzungsstrategie arbeiten, deren Erarbeitung durch Fachwissen und kollegialen Austausch optimiert wird.

Tipp: Checkliste Interkulturelle soziale Arbeit von Hinz Rommel

Trainer*innen: Hanna Kunze (Systemische (Team)Coachin und Prozessbegleiterin im Bereich Partizipation, Demokratie und Konfliktbearbeitung / www.vierfältig.de) Ken Kupzok (Begleiter von Lern- und Veränderungsprozessen im Bereich Diversität und Diskriminierung / www.vierfältig.de)

Die Fortbildung wird gefördert von: Bundeszentrale für politische Bildung, LAGFA Sachsen-Anhalt, Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda
Preis: 50 Euro / Modul inkl. Kursgebühr, Übernachtung und Verpflegung
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
14.-16.12.2018 Kinderyoga anleiten - Weiterbildung zur zertifizierten Kinderyogalehrer/-in
Anmelden
Weiterbildung in zwei Modulen:
Modul 1: 16. - 18.11.2018
Modul 2: 14. - 16.12.2018

Ziel: Sie werden befähigt, Yoga mit Kindern selbst zu unterrichten und zu gestalten.

Yoga ist für Kinder eine gute Möglichkeit spielerisch in ihrem Körper anzukommen. Es stärkt ihren Gleichgewichtssinn, ihre Koordinations-fähigkeiten, den aufrechten Gang und den festen Stand auf dem Boden. Yoga hilft den Kindern zur Ruhe zu kommen, den eigenen Körper wahr-zunehmen und zu entspannen.

Inhalte der beiden Module:
- Herleitung des Kinderyoga aus dem Erwachsenenyoga
- Grundlagen des Kinderyoga
- Eigenheiten der Übungen u. Zusammenstellung der Übungsreihen
- Behandlung spezieller Probleme bei Kindern mit Yoga
- Umgang mit "besonderen" Kindern

Dieses Seminar ist kein Frontalunterricht. Die Bereitschaft, Yoga zu üben und Kinderyoga an sich selbst zu erfahren, ist eine wichtige Voraus-setzung, um möglichst viel aus dieser Weiterbildung mitzunehmen.

Die Weiterbildung umfaßt 40 Unterrichtsstunden in zwei Modulen und richtet sich an Lehrer/-innen, Erzieher/-innen, Eltern und alle, die es gerne erlernen möchten.
Preis: ein Modul inkl. Vollpension im Einzelzimmerzimmer: 220 Euro (DZ: 200 Euro)
beide Module inkl. Vollpension im Einzelzimmer: 420 Euro (DZ 380 Euro)
 
Weitere Informationen anzeigen (Pdf-Datei)
 
 
Homepage  •  Unser Haus  •  Kurse  •  Umgebung  •  Anfahrt  •  Datenschutz  •  Impressum
Online – Streitschlichtungsplattform